GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

MARKETINGSTRATEGIE
MEDIENKOOPERATIONEN
MEDIENECHO
WERBUNG
Dachmarkenkommunikation
Destinationskampagne
Logo-Launch-Kampagne
Eröffnungskampagne
Sommerkampagne
Programmwerbung
Kooperationswerbung
Brand Management & Masterplanung
Werbelogistik
MAGAZINE
ZIELGRUPPENKOMMUNIKATION
ANGEBOT & KUNDENSERVICE
SPONSOR CORNER
CORPORATE DESIGN
ERGEBNISSE MARKETING

backforward
Kommunikation


Eröffnungskampagne

Die gesamte Kommunikationsdramaturgie von Graz 2003 war darauf ausgerichtet, den größten Kommunikationsdruck zur Eröffnung des Kulturhauptstadtjahres zu erzeugen. Die Absicht war, das Programmjahr mit einem großen Knall, dessen Dynamik sich auf das gesamte restliche Jahr übertragen sollte, losgehen zu lassen. Sowohl in der Programmplanung als auch in der klassischen Werbung wurde die ganze Kraft auf das Eröffnungswochenende gelegt.

Das sollte auch das Eröffnungssujet zum Ausdruck bringen.

In dieser Kampagnenphase wurde neben Printeinschaltungen überproportional Außenwerbung eingesetzt, um den Ereignischarakter des Eröffnungswochenendes zu unterstreichen.

Diese ersten drei Markenkampagnenphasen wurden von der Agentur LOWE GGK gestaltet und gemeinsam mit Graz 2003 geplant und umgesetzt.

Ergänzend zu den klassischen Dachmarkenkampagnen wurde erst in den letzten Tagen und Wochen vor Beginn des Programmjahres massiv damit begonnen, den gesamten öffentlichen Raum der Stadt mit der Dachmarke Graz 2003 zu besetzen. Mit Fahnen, Fuhrparkwerbung, Spielstättenbrandings, Schaufensteraktionen, Lichtinstallationen etc.

Diese Dramaturgie, die in einem Gesamtzusammenhang mit der Fertigstellung der Kunst- und Bauprojekte im öffentlichen Raum zu sehen ist, hat darauf abgezielt, jeder Bewohnerin/jedem Bewohner und Besucherin/Besucher unübersehbar deutlich zu kommunizieren, dass JETZT das Kulturhauptstadtjahr beginnt und damit auch ein neuer Abschnitt der Stadtgeschichte selbst.



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY