GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
A-D
E-H
I-N
O-T
U-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm
Genre: Architektur/Kunst im öffentlichen Raum

Die Anreise als erster Berührungspunkt mit der Kulturhauptstadt
Kunst und Verkehr - Ankommen in Graz
Künstlerische Gestaltung des Bahnhofs, Flughafens und der Stadteinfahrten

Die Stadteinfahrten, der Bahnhof und der Flughafen wurden von Künstlerinnen und Künstlern gestaltet.

Schon das Ankommen in Graz sollte 2003 einen Vorgeschmack auf das breit gefächerte kulturelle Angebot der Stadt geben. Die Stadteinfahrten, der Bahnhof und der Flughafen wurden zu Material und Stoff für Architektur- und Kunstprojekte.
Ob die Anreise per Bahn, per Auto oder mit dem Flugzeug erfolgte, alle Wege, die nach Graz führen, wurden von Künstlerinnen und Künstlern für das Kulturhauptstadtjahr gestaltet. So entstand ein erster Eindruck von den künstlerischen und inhaltlichen Qualitäten, die in Graz immer zu erleben sind und 2003 in noch stärkerem Maße zu erleben waren.
Durch künstlerische Interventionen von Peter Kogler (Hauptbahnhof) und Flora Neuwirth (Flughafen) wurde - und im Falle des Hauptbahnhofs wird - das Ankommen von neuen Raumerlebnissen geprägt. Und die Autobahneinfahrten wurden von vier jungen Architektenteams (ORTLOS architects, LOVE, Pentaplan und [x architekten], Peter Reitmayr und Wolfgang Haas) so gestaltet, dass schon das Anreisen einen angenehmen Vorgeschmack auf die Stadt entstehen ließ.

Ein Projekt von Graz 2003 - Kulturhauptstadt Europas.

Datum:ganzjährige Installation



Subprojekte:
Bahnhofshalle Graz
Hands-Out
Kunstzone Flughafen
Loko-Motive
LOVE, the Kulturhauptstadt und Eichhörnchen
Morphoscope - Überdimensionales Daumenkino
The Thing & The Wing






OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY