GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

MARKETINGSTRATEGIE
MEDIENKOOPERATIONEN
MEDIENECHO
TV  & Hörfunk
Best of Zitate
Ausgewählte Artikel
WERBUNG
MAGAZINE
ZIELGRUPPENKOMMUNIKATION
ANGEBOT & KUNDENSERVICE
SPONSOR CORNER
CORPORATE DESIGN
ERGEBNISSE MARKETING

backforward
Kommunikation


Medienecho


ALLGEMEIN
Graz 2003 kommunizieren: Das hieß auch eine Marke mittels medialer Kanäle international positionieren und bewerben. Das hieß über 100 verschiedenen Kulturprojekten und rund 6.000 Einzelveranstaltungen die Aufmerksamkeit der Presse sichern, sie ihren Inhalten entsprechend und zielgruppenorientiert präsentieren. In der 03 Pressabteilung wurde zu diesem Zweck ein Pressezentrum eingerichtet, wurden nicht nur insgesamt 164 nationale und internationale Pressekonferenzen vorbereitet und Newsletter versendet, sondern auch Pressereisen organisiert, JournalistInnen, TV-Teams und Medienpartner betreut, das 03 Programmbuch und die 03 Website redigiert und vieles vieles mehr. Das mediale Echo der Kulturhauptstadt ist nicht zuletzt auch ein Ergebnis dieser Arbeit. Auf dieser Site ist es rückblickend in Daten und Fakten zusammengefasst:



PRINTMEDIEN
Im Jahr 2003 sind in verschiedensten Printmedien insgesamt 9.291 Berichte über Graz 2003 – Kulturhauptstadt Europas veröffentlicht worden. 5.886 Artikel erschienen in Österreich, 3.405 Artikel in internationalen Medien aus insgesamt 37 verschiedenen Ländern. Zählt man die Berichterstattung im Vorlauf des Kulturhauptstadt-Jahres - die mit ca. 3.000 Artikeln nur unzureichend erfasst ist - hinzu, so erschienen von 1999-2003 rund 12.300 Artikel über Graz 2003.


Eine Auswahl internationaler Printmedien, die über Graz 2003 berichtet haben:

Deutschland: FAZ, Süddeutsche Zeitung, Spiegel, Stern, Die Welt, Frankfurter Rundschau, ART, Bild, Focus, Berliner Zeitung, Financial Times Deutschland, KulturSpiegel, Abendzeitung, Auto Motor Sport, Rheinischer Merkur, Das Opernglas, Berliner Morgenpost, Brigitte, Gentlemen's Quaterly, Kunst Zeitung, Theaterrundschau, Neue Musik Zeitung, Spex, Freundin, Der Feinschmecker, Opernwelt, Allegra, Tina, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Mitteldeutsche Zeitung, Mittelbayerische Zeitung, Münchner Merkur, Nordkurier, Stuttgarter Nachrichten, Leipziger Volkszeitung, Südwest Presse, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, Emma, Hessische Allgemeine, Playboy, Touristik Aktuell, Kölner Stadtanzeiger, Weser Kurier, Handelsblatt, Neues Deutschland, Die Tagespost, Rhein-Neckar Zeitung, HNA, Eltern for family, Deutsche Bauzeitung, Nordwest Zeitung, Donaukurier

Großbritannien: The Independent, The Times, Observer, Guardian, Financial Times, World Architecture, Opera Now, Opera, Jewish Chronicle, New Architecture, Great Britain Wallpaper, Telegraph Travel, Architectural Review, Building, Daily Telegraph, Art Monthly, Wall Street Journal, The big issue

Frankreich: L'arca international, Le Monde, La croix, La voix du nord, L'independant, L'est Magazine, Elle decoration

Italien: La Repubblica, Il Piccolo, L'espresso, Vogue Italia, Giornale dell'Arte, L'Opera, Avvenire, Il Abitare, Grazia, Reforma, Tutto Turismo, Gulliver, Anna, Il sole 24 ore, L'eco di Bergamo, Il Giornale dell'arte

Kroatien: Globus, Jutarnji List, Vecernji List, Vjesnik, Nacional, Glas Istre, Feral Tribune, Vijenac, Nedjeljni Vjesnik, Zoom

Tschechien: Respekt, Hospodarske Noviny, Atelier, V Zahranici, Rhytmus Zivota, Hudebni Rozhledy, Ceskobudejovicke Listy

Ungarn: Muerto, Europai utar, Magyar Nemzet, Travel&Utazas, Dunantuli Naplo, Figyelo, Hirlap, Pester Lloyd, Praesens, Vasárnap Reggel

Portugal: Vogue, Jornal de Noticias, Diario de Coimbra, Gentlemen's Quaterly, Commercio de Porto, JN, Diario de Avairo, Rotas & Destinos, Volta ao Mundo

Belgien: The Wall Street Journal Europe, De Standaard, De Morgen, Financial Times, Vrouw, Leven in Stijl, Reiskrant, Het Volk, Le Quotidien, Tageblatt, Knack, Het Niewsblat, Vir, Uit Magazine, Le Vif

Dänemark: Dagblade, Weekendavisen

Finnland: Hufvudstadsbladet, Kaleva, Turun Sanomat, Forssan Lethi, Karjalainen, Kouvolan Sanomat, Ita-Hame, Lansi-Savo, Lisamen Sanomat, Uutislehti, Helsingbors Dagblad, Rakennuslehti, Kauhajoen Kunnaleislethi

Niederlande: Trouw, De Telegraf, Dagblad van het Noorden, Aftenposten, Vrij

Schweden: Expressen, Svenska Dagbladet, Arbetarbladet, Gotlands Allehanda, Sundsvalls Tidning, Opera, Laholms Tidning, Nordvästra Skanes Tidningar, Smalandsposten, Nyheterna, Folkbladet, Södermanlands Nyheter

Spanien: El Pais, El Mundo, ELLE, La Vanguardia, Metro Directe, Faro di Vigo, El Correro, Sur, La Cronica de Leon, El Diario Vasco, La Clave, Diario de Sevilla

Griechenland: Hora, Naoemoriki, Inradini, Money & Life, Orizzonte, Eepres, Eonos, Metrosport, Aypianh Makedoniae, Nea, Vimas, BH-Magazin

Schweiz: NZZ, Tages Anzeiger, Sonntagsblick, Le Temps, Le Matin, Blick, Basler Zeitung, Basler Magazin, Schweizer Tagblatt, Berner Rundschau, Die Südostschweiz, Bolero, Musik & Theater, Aargauer Zeitung, Der Bund, St. Galler Tagblatt, Annabelle, Südkurier, Schweizer Illustrierte, Panorama, Neue Luzerner Zeitung

Slowenien: Cosmopolitan, Vecer, Delo, Dnevnik, Demokracija, Gorenjski Glas, Ljubjanske Novice, Lipov List, Nedeljski Dnevnik, Mladina, Mariborcan

Russland: Ejenedelinii Jurnaz, Stab des Quartiers, Moskauer Deutsche Zeitung, The Moscow Times, Put Domoi, Pravda

China: Ming Pao News, Global Views, China New Times, Donga

Mexiko: Rutas des Mundo, Spot, Reforma

USA: New York Times, New York Post, Washington Post, Metropolis Magazine, International Herald Tribune, Wall Street Journal, Opera News, art in america

u. v. m.

Des weiteren gab es Berichte aus Irland, Japan, Jugoslawien, Kanada, Luxemburg, Indien, Bulgarien, Ukraine, Norwegen, Korea, Slowakei usw.

In unserem Pressezentrum konnten wir 1.734 JournalistInnen begrüßen und persönlich betreuen.



DIE TV-BERICHTERSTATTUNG
Nahezu 100 TV-Sender aus 37 Ländern, darunter CNN (USA), BBC (GB), Arte (F), CANALE 5 (I), HBO (USA), Euronews (F) aber auch NHK (Japan), TV Petersburg (RU) oder das Senegalesische Fernsehen haben die Kulturhauptstadt in die Wohnzimmer gebracht. Vor diesem Hintergrund kommt 3sat als offizieller TV-Medienpartner von Graz 2003 eine besondere Rolle zu. Insgesamt gab es rund 160 Berichte von internationalen Fernsehsendern.


DIE 03 WEBSITE
Bezüglich Unmittelbarkeit der Wirkung der Öffentlichkeitsarbeit sei auch auf die Website der Kulturhauptstadt hingewiesen, die im Programmjahr 2003 (von 01.01. bis 01.12.) auf insgesamt 22.948.439 abgerufene Seiten verweisen konnte.



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY