GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

Projekte A-Z
A-D
E-H
I-N
O-T
U-Z
Genres
Kalender
Beiprogramm
Schulkooperationen
Programmnews-Archive

backforward
Programm


(für Vergrößerung anklicken)







Genre: Musik


Klangwege
Neue Kompositionen für Solistenensembles

StudentInnen der Grazer Kunstuniversität schrieben mit Unterstützung internationaler Kompositions-ProfessorInnen Werke für ein groß besetztes Solistenensemble. In einer zweiten Phase wurde, im intensiven Kontakt mit renommierten InterpretInnen, an deren Umsetzung gearbeitet. Im Rahmen des steirischen herbst wendete sich das Projekt 2003 an ein großes Publikum.

"Klangwege" entspricht der in der Gegenwart verstärkt wahrzunehmenden Tendenz, Kompositionen für Solistenensembles zu schaffen. Die Grazer Kunstuniversität hat über zwei Jahre hinweg ein Projekt mit GastprofessorInnen - Younghi Paagh-Paan und Mathias Spahlinger - und ihren eigenen Lehrkräften - Beat Furrer, Georg Friedrich Haas und Gerd Kühr - entwickelt. Mit fortgeschrittenen Studierenden erarbeiteten sie Kompositionen für eines der weltweit besten Solistenensembles, das Klangforum Wien. Dessen InterpretInnen standen den Studierenden in der Entstehungsphase ihrer Werke auch als beratende Instruktoren zur Verfügung, sodass Komposition und Interpretationskonstruktiv zusammengeführt werden konnten.
Gesprächskonzerte mit Werken der in das Projekt eingebundenen ProfessorInnen begleiteten, ebenfalls interpretiert vom Klangforum Wien, die Arbeit der Studierenden. Als Beitrag der Kunstuniversität Graz zum steirischen herbst wurden, in Kooperation mit Graz 2003, die so entstandenen Kompositionen der jungen KomponistInnen vor großem Publikum aufgeführt. Damit wurde ihnen durch den exklusiven und international renommierten Rang der InterpretInnen sowohl für den Entstehungshergang als auch für die klingende Interpretation ihrer Werke eine Verwirklichungsmöglichkeit geboten, die jungen KomponistInnen in der Regel sonst kaum offen steht.

Idee und Konzeption: Otto Kolleritsch
Durchführung: Kunstuniversität Graz

Eine Koproduktion von Graz 2003 - Kulturhauptstadt Europas und der Kunstuniversität Graz in Kooperation mit dem steirischen herbst.

Datum:11.11.2003
Ort:Helmut-List-Halle





externe links:
http://www.kug.ac.at




OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY