GRAZ ZWEITAUSENDDREI Kulturhauptstadt Europas
HOME SITEMAP BLINDENGERECHTE VERSION ENGLISH

MARKETINGSTRATEGIE
MEDIENKOOPERATIONEN
MEDIENECHO
WERBUNG
MAGAZINE
ZIELGRUPPENKOMMUNIKATION
Internationale Auftritte
Pressekonferenzen
Nationale Präsentationen
Deligationen
Promotions
Expertennetzwerke
Handelskooperationen
Schulkooperationen
ANGEBOT & KUNDENSERVICE
SPONSOR CORNER
CORPORATE DESIGN
ERGEBNISSE MARKETING

backforward
Kommunikation


Nationale Präsentationen

In der Vorbereitung auf das Kulturhauptstadtjahr wurde ein überproportionaler Schwerpunkt auf Focusgruppenpräsentationsveranstaltungen gelegt. Bis zum Beginn des Programmjahres wurden in Graz und in den Bundesländern mehr als 200 Präsentationsveranstaltungen für Multiplikatorenzielgruppen durchgeführt.
Der Großteil dieser Veranstaltungen wurde strategisch bewusst in einem Zeitraum im dritten und vierten Quartal 2002 durchgeführt, in dem Graz 2003 vor allem in Graz im Bereich der klassischen Werbung noch kaum in Erscheinung getreten ist.

Ziel war es - gerade in dieser Zeit - möglichst viele Menschen durch direkte persönliche Kontakte zu KulturhauptstadtexpertInnen und damit zu wichtigen MultiplikatorInnen für das Kulturhauptstadtprojekt zu machen, um damit die Kommunikationsbasis für die nachfolgenden klassischen Werbekampagnen zu legen.

Im Herbst 2002 wurde dazu im Dom im Berg in einer Ausstellungsumgebung, die die neuen Grazer Kulturbauten vorgestellt hat, ein Präsentationsrahmen geschaffen, in dem über einen Zeitraum von drei Wochen mehrere Präsentationsveranstaltungen täglich abgehalten wurden.
Zielgruppen dieser Veranstaltungen waren neben EntscheidungsträgerInnen in allen Säulen der Gesellschaft vor allem Personengruppen, die mit Gästen und BesucherInnen der Kulturhauptstadt in Kontakt kommen: MitarbeiterInnen in Tourismus und Gastronomie, Handelsangestellte, TaxifahrerInnen, MitarbeiterInnen der Exektuvie, der Parkraumüberwachung, MitarbeiterInnen der öffentlichen Verkehrsbetriebe etc., sowie Beamte/Beamtinnen in allen vom Kulturhauptstadtjahr betroffenen Bereichen.

Diese dichte Reihe von Informationsveranstaltungen hat eine wesentliche Basis dafür gelegt, dass zu Beginn des Programmjahres die gesamte Bevölkerung der Stadt das Projekt mitgetragen hat und war ausschlaggebend dafür, dass die Begeisterung für Graz 2003 auch auf die gesamten internationalen BesucherInnen von Graz übertragen werden konnte.



OFFICIAL PARTNERS
SPONSORED BY